27.09.2018 in Kommunalpolitik

Drexler: Efeubewuchs zerstört sanierte Esslinger Burgstaffel

 

In einem Schreiben an Oberbürgermeister Dr. Zieger macht der Esslinger Landtagsabgeordnete Wolfgang Drexler auf den erneuten Bewuchs der erst vor kurzem sanierten Burgstaffel aufmerksam.

Im Rahmen des Sanierungs- und Instandhaltungskonzepts Esslinger Burg, das der Gemeinderat beschloss, wurde u.a. die Dachkonstruktion vor einiger Zeit umfangreich saniert und der Efeu entfernt. Die Kosten für die Sanierung, die auch neu gebrannte Dachziegel beinhalteten, beliefen sich auf circa 1,8 Millionen Euro.

27.09.2018 in Kommunalpolitik

SPD will Verlängerung der Buslinie 110 bis zum Dulkhäusle

 

In einer gemeinderätlichen Initiative fordert die SPD die Stadtverwaltung auf, mit der Busfirma Rexer über eine Verlängerung der Buslinie 110 bis zur Haltestelle „Dulkhäusle“ in Verhandlungen zu treten. Hintergrund hierfür ist die Notwendigkeit der Busse dieser Linie, zum Wenden diese Haltestelle in jedem Falle anfahren zu müssen. „Aufgrund der Notwendigkeit, die Busse der Linie 110 sowieso bei der Haltestelle ‚Dulkhäusle‘ zu wenden, wäre eine Verlängerung der Linie bis zu dieser Haltestelle für die Fahrgäste geradezu eine logische Konsequenz“, so der Stadtrat und Landtagsabgeordnete Wolfgang Drexler. 

 

19.07.2018 in Kommunalpolitik

Umleitungsverkehr gefährdet Kinder und ältere Menschen im Esslinger Norden

 

In einem Schreiben an Bürgermeister Dr. Raab macht der Esslinger Landtagsabgeordnete Wolfgang Drexler auf die unzumutbaren verkehrlichen Zustände in der Seracher Straße aufmerksam.  

Mehrfach sei er von Anwohnerinnen und Anwohnern darauf angesprochen worden, dass die Seracher Straße als Umleitungsabkürzung missbraucht wird.

07.12.2017 in Kommunalpolitik

Baubeginn für Lärmschutzwand an der B10 rückt näher – Drexler regt bei Regierungspräsidium Einbindung der Anwohner an

 

„Gerade die Anwohner in den denkmalgeschützten Häusern würden von der Lärmschutzwand profitieren“, so Wolfgang Drexler. Der Esslinger Landtagsabgeordnete hatte sich bereits 2016 für die Einrichtung einer Lärmschutzeinrichtung an der B10 entlang der Berkheimer Straße auf Bundes- und Landesebene eingesetzt.

22.11.2017 in Kommunalpolitik

Feuertreppe soll Fluchtweg behindern - Drexler verlangt Überprüfung an der Grundschule St. Bernhardt

 
Eingangsbereich Grundschule St. Bernhardt

In einem Schreiben an Oberbürgermeister Zieger, möchte der Esslinger Stadtrat und Landtagsabgeordnete Wolfgang Drexler wissen, warum nicht auf die Änderungsvorschläge der Grundschule St. Bernhardt beim Einbau einer Feuertreppe im Außenbereich von Seiten der Stadtverwaltung eingegangen wird.

Landtagsfraktion

News aus der Landtagsfraktion

Volksverhetzung ist überall strafbar!

Demokatiezentrum