Drexler: Efeubewuchs zerstört sanierte Esslinger Burgstaffel

Veröffentlicht am 27.09.2018 in Kommunalpolitik

In einem Schreiben an Oberbürgermeister Dr. Zieger macht der Esslinger Landtagsabgeordnete Wolfgang Drexler auf den erneuten Bewuchs der erst vor kurzem sanierten Burgstaffel aufmerksam.

Im Rahmen des Sanierungs- und Instandhaltungskonzepts Esslinger Burg, das der Gemeinderat beschloss, wurde u.a. die Dachkonstruktion vor einiger Zeit umfangreich saniert und der Efeu entfernt. Die Kosten für die Sanierung, die auch neu gebrannte Dachziegel beinhalteten, beliefen sich auf circa 1,8 Millionen Euro.

Nun haben Bürgerinnen und Bürger Drexler darauf aufmerksam gemacht, dass seit längerer Zeit an der Burgstaffel erneut Efeu durch die Dachkonstruktion wächst und somit erheblichen Schaden anrichten kann. Der Efeu kann die hölzerne Dachkonstruktion zerstören und Dachziegel anheben, wodurch Regenwasser eindringen kann. „Sollte der Bewuchs durch Efeu an der Dachkonstruktion weiterhin anhalten, ist von erheblichen Kosten durch die Schädigung auszugehen“, erläutert Drexler.

Vor diesem Hintergrund bittet Wolfgang Drexler Oberbürgermeister Dr. Zieger, den Bewuchs schnellstmöglich durch die Stadt beheben zu lassen oder einen privaten Gärtner damit zu beauftragen. „Die aufwändig sanierte Burgstaffel darf nicht schon wieder durch Efeu zerstört werden“, so der Esslinger Landtagsabgeordnete Drexler abschließend.

 

Landtagsfraktion

News aus der Landtagsfraktion

Volksverhetzung ist überall strafbar!

Demokatiezentrum