Drexler zum ehrenamtlichen Vizepräsidenten des Württembergischen Landessportbundes gewählt

Veröffentlicht am 05.07.2016 in Ankündigungen

Wolfgang Drexler, der amtierende Präsident des Schwäbischen Turnerbundes, ist in Stuttgart in die Funktion des Vizepräsidenten Mitgliedsverbände des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) gewählt worden. Damit ist er gleichzeitig auch Vorsitzender des Arbeitskreises Mitgliedsverbände, der sich aus den großen Verbänden  wie Turnen, Fußball, Handball, Schwimmen, Tennis, Ski, Volleyball, zusammensetzt.

„Ich freue mich auf diese Aufgabe, insbesondere die Vernetzung der verschiedenen Sportverbände und die Bündelung der Interessen ist mir wichtig“, so Wolfgang Drexler. Der WLSB ist Dachverband für Sportvereine und Sportverbände in Württemberg mit insgesamt 2,1 Millionen Mitgliedern. Dem WLSB gehören derzeit 52 Sportfachverbände, sieben Verbände mit besonderer Ausgabenstellung und zwei Verbände für Wissenschaft und Bildung sowie über 5700 Sportvereine in ganz Württemberg an. Das Präsidium wird alle vier Jahre vom Landessportbundtag gewählt. Es setzt sich zusammen aus dem Präsidenten, sechs Vizepräsidenten und dem Hauptgeschäftsführer.

 

Landtagsfraktion

News aus der Landtagsfraktion

Volksverhetzung ist überall strafbar!

Demokatiezentrum