Drexler setzt sich für Erhalt des 4peh ein

Veröffentlicht am 27.09.2016 in Wahlkreis

In der Presse war von der drohenden Schließung der Kultgaststätte „Vier Peh“ im Esslinger Norden berichtet worden. Aufgrund auslaufender Pachtverträge, des mittelfristigen Umzugs der Hochschule und gegebenenfalls notwendiger Investitionen am Gebäude der „Kultkneipe“ gestalten sich die Bemühungen, das Vier Peh zumindest in den kommenden Jahren noch zu erhalten, als schwierig.

„Die baldige Schließung des Vier Peh wäre für die Stadt ein großer Verlust“, so der Esslinger Landtagsabgeordnete und Stadtrat Wolfgang Drexler. „Nicht nur ist das Vier Peh mit seinem Live-Musik-Programm eine gute Ergänzung im Esslinger Kulturleben, sondern für bestimmte Zielgruppen, gerade auch im Esslinger Norden, würde eine wichtige Anlaufstelle verloren gehen.“

Um Möglichkeiten eines zumindest mittelfristigen Erhalts des Vier Peh auszuloten, wendet sich Wolfgang Drexler nun mit einem Schreiben an die Firma Dinkelacker, mit der Bitte, die Bemühungen um die Verlängerung der Verträge zu unterstützen. „In der Presse hatte die Firma Dinkelacker ja deutlich gemacht, dass sie eine vorzeitige Schließung der Gaststätte ebenso vermeiden wolle“, so Drexler. Im Brief bittet Drexler die Firma Dinkelacker nun darum, sich für ein weiteres Engagement im Vier Peh einzusetzen. Zudem schlägt er vor, gemeinsam mit Dinkelacker entsprechende Gespräche mit den Beteiligten zu führen. „Ich fände es sehr erfreulich, wenn es möglich wäre, zumindest bis zum Wegzug der Hochschule das Vier Peh weiter offen zu halten“, so Drexler abschließend.

 

Landtagsfraktion

News aus der Landtagsfraktion

Volksverhetzung ist überall strafbar!

Demokatiezentrum