Drexler fordert mehr Sorgfalt bei Neupflanzung von Bäumen

Veröffentlicht am 21.09.2017 in Allgemein

Baumpflanzung im Park hinter dem Hohenbühlweg (re: Foto vom 12.09.2017)

In einem Schreiben an den Esslinger Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger erkundigt sich der Esslinger Landtagsabgeordnete Wolfgang Drexler über die bereits mehrfach misslungene Pflanzung eines neuen Baums im Park hinter dem Hohenbühlweg im Esslinger Norden. „Ein aufmerksamer Anwohner hat mich über den vertrockneten und in der Zwischenzeit von der Stadt entfernten Baum informiert“, so Wolfgang Drexler.

„Bereits mehrfach hat die Stadt an dieser Stelle versucht, einen neuen Baum zu pflanzen, was immer wieder gescheitert ist.“

In einem Schreiben an den Oberbürgermeister bittet Wolfgang Drexler darum, zu prüfen, warum die Bewässerung offensichtlich nicht ausreichend war, um den neu gepflanzten Baum zu erhalten. „Wenn die Stadt die Bewässerung nach Neupflanzung von Bäumen nicht sicherstellen kann, dann könnte das Geld an anderer Stelle sicher besser eingesetzt werden“, so Drexler.

Drexler mahnte im Brief noch an, dass zukünftig neue Bäume nur dann gepflanzt werden sollten, wenn sie dann auch richtig von der Stadt bewässert und gepflegt werden können. „Es ist gut, wenn sich die Esslinger Bürgerinnen und Bürger in den Parks und Grünflächen der Stadtteile wohl fühlen und dort Zeit verbringen möchten. Die Pflege des Baumbestands lohnt sich“, so Wolfgang Drexler abschließend.

 

Landtagsfraktion

News aus der Landtagsfraktion