Bei den Menschen

Wolfgang Drexler ist seit 1971 Mitglied im Kreistag und seit 1975 Stadtrat in Esslingen. Ständig sucht er den Kontakt zu den Menschen vor Ort. Denn nur im Dialog mit der Mitbürgerin, dem Mitbürger kann man erfahren, wo der Schuh drückt, welche Probleme und Nöte oder Anregungen der Einzelne hat. Dann ist sein Einsatz gefragt, jetzt kann er sich der Sache annehmen.

Die Verknüpfung von Kommunal- und Landespolitik erweist sich hierbei als besonders hilfreich. Kenntnisse und Erfahrungen aus beiden politischen Ebenen helfen. Denn Kontakte müssen organisiert, Hilfsangebote vermittelt werden. Und Drexlers Stimme hat Gewicht. Im Land und in der Stadt.

Kontakt zu den Menschen bedeutet auch, in vielen Vereinen und Organisationen Mitglied zu sein. Den Förderverein Esslingen-Nord hat Wolfgang Drexler mit gegründet und ist bis heute dessen Vorsitzender. Hier wird ebenfalls nach diesen Grundsätzen verfahren: Kontakte zwischen den Menschen schaffen Rahmenbedingungen für ein gelingendes Miteinander. Dies zeigt sich beispielhaft im Vereinshaus des Fördervereins, der „Alten Kelter“. Die Räume des Hauses stehen nicht nur den Vereinen und den Menschen vor Ort zur Verfügung. Das Entstehen und die Instandhaltung der „Alten Kelter“ ist nur einem breit getragenen Engagement vieler Beteiligter zu verdanken.

Aber auch jene Bürgeranliegen, die nicht direktes politisches Handeln erfordern, sind für Wolfgang Drexler ständige und wichtige Aufgabe. Als Abgeordneter stehen ihm dabei viele Möglichkeiten offen, zwischen Bürgern und Behörden zu vermitteln oder besondere Initiativen zu unterstützen.

Zurück zur Startseite

Landtagsfraktion

News aus der Landtagsfraktion